Urban Pioneers Community

Im Rahmen des interaktiven Pilotprojekts „Urban Pioneers Community“ lädt Wien Energie Bewohnerinnen und Bewohner des VIERTEL ZWEI ein, gemeinsam neue Produkte und Services aus den Bereichen Energie, Mobilität und Smart Living zu entwickeln, die genau ihren Bedürfnissen entsprechen.

In der "Urban Pioneers Community" bindet Wien Energie seine Kundinnen und Kunden aktiv in Innovationsprozess und Forschung ein. Customer Co-Creation ist das Kernstück des neuen Pilotprojekts im VIERTEL ZWEI. Das ist der Anspruch von Wien Energie, gemeinsam mit seinen  Kundinnen und Kunden an der Entwicklung neuer Lösungen zu arbeiten. Mit diesem kundenzentrierten Forschungsdesign ist Wien Energie Vorreiter in der Energiebranche.

Customer Co-Creation für nachhaltige Produktentwicklung

Entwickelt und geforscht wird direkt im Lebensraum und Alltag der Kundinnen und Kunden. Ziel ist, dass die Community selbst Ideen einbringt und daraus entstehende Lösungen dadurch ganz nah an den tatsächlichen Kundenbedürfnissen sind. Das geschieht zum Beispiel in gemeinsamen Workshops zu den Bereichen effiziente und nachhaltige Energie, Mobilität im und ums Grätzl und Smart Living.

Die Co-Creation-Workshops und Community-Aktionen werden mit Produkt-Tests, klassischer Marktforschung, Befragungen und Datenanalysen ergänzt. So haben die Bewohnerinnen und Bewohner des VIERTEL ZWEI als erste Wien Energie-Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, innovative Tarif-Typen auszuprobieren und durch ihr Feedback mitzubestimmen, welche Optionen später flächendeckend am Markt ausgerollt werden. Zusätzlichen Input liefern internationale Forschungsinstitute als Kooperationspartner.

VIERTEL ZWEI: optimales Umfeld für Innovation

Mit VIERTEL ZWEI hat Wien Energie ein optimales Projekt-Umfeld gefunden. Der moderne, urbane Wohn- und Bürostandort in der Wiener Leopoldstadt lebt von kreativen, offenen Menschen, die ihr Umfeld aktiv mitgestalten wollen, ein hohes Bewusstsein für nachhaltiges Leben und Interesse an der Gemeinschaft haben. Konkret wendet sich das Projekt an die Bewohnerinnen und Bewohner von rund 300 neuer Wohnungen, die ab Herbst 2017 bezogen werden.

Projektphasen und Ausblick

Im ersten Schritt ist das Ziel des Wien Energie-Pilotprojekts,  die „Urban Pioneers Community“ mit den Bewohnerinnen und Bewohnern vor Ort aufzubauen. Der Kick-Off dazu findet im November statt. Über den Winter werden die ersten gemeinsamen Workshops und Aktionen starten und so erste Ideen der Community gesammelt. Diese Ideen werden dann in der zweiten Projektphase ab Frühsommer 2018 zu Konzepten in den Bereichen Energie, Mobilität und Smart Living weiterentwickelt. Das Projekt ist langfristig auf eine Dauer von drei bis fünf Jahren angelegt.